EQUINOX - Alles was sie van leckerem Fleisch erwarten
EQUINOX
DU
Alles wat u van lekker vlees verwacht

Lamar ist ein von Europa anerkannter Schlachthof und wird kontrolliert von den europäischen und den argentinischen Behörden. Diese Behörden kontrollieren im Schlachthof die Einhaltung des Tierschutzes, die Gesundheit und die Sicherheit des Fleisches.

Die grausamen Bilder, die in den letzten Wochen in den Medien gezeigt wurden sind uns bekannt. Viele davon sind alt werden leider immer wiederholt. Wir sind darüber sehr erschrocken und wir distanzieren uns von solchen Fakten. Lamar hat uns bestätigt dass weder die gezeigten Weiden noch die gezeigten Personen zu ihrem Personal gehören.

Man sollte solche Bilder aber kritisch betrachten. Sie sind gedreht, um zu schockieren und hinterlassen den Eindruck als wäre es alltägliche Praxis. Dies ist unbegründet. Ein Unfall oder ein Pferd das z. B. von einem anderen Pferd getreten wird und verletzt wird, ist nicht aus zu schließen. In solch einem Fall, wird das Pferd sofort von seiner Qual erlöst. Für diese Notschlachtungen gibt es den Wachdienst 7/7 T und 24/24 St.

Wir bedauern, dass das die Kameraleute heimlich gefilmt haben. Warum melden sie uns nicht wo, wann und bei wem es war? Es hätte uns erlaubt korrektive Maßnahmen zu ergreifen! Warum haben sie keine Anzeige bei der Polizei erstattet?

Das Lamar Fleisch und das Wohlergehen der Tiere werden kontrolliert:
• von der argentinischen Veterinär-Behörde
• von Europa
• von unseren eigenen mehrfach im Jahr stattfindenden Besuchen vor Ort

Und nicht im Besonderen
• von einem externen Audit Büro wie SGS. Dabei wird die Einhaltung des Tierschutzes nicht nur im Schlachthof nachgeprüft sondern auch bei den Pferdelieferanten, bei den Transportunternehmen, während des Transportes, usw. Unsere Lieferanten-Fleischproduzenten sind davon überzeugt dass das Wohlergehen der Tiere und gute Fleischqualität eng verbunden sind. Nach diesen beunruhigenden Bildern hat Lamar uns bestätigt, die Kontrolle des Tierschutzes, der Tiertransporte, der Pferdelieferanten, usw. weiter zu intensivieren und falls nötig korrektive Maßnahmen durchzuführen.

Also können wir unseren Kunden, Respekt gegenüber dem Wohlergehen der Tiere und gesundes Fleisch gewährleisten.

15 März 2013, Wijnegem, Belgien

NL FR EN DU IT